Die Ferienwohnung

Das Appartement liegt als Einliegerwohnung in einem Haus, das von uns selber bewohnt wird. Hoffnungsthal ist idyllisch im Bergischen Land gelegen und bietet tolle Freizeitmöglichkeiten (Wanderwege allerorten, ein Freibad im Ort, Sauna, Spa und Sterneküche in Bensberg, Golf in Wahlscheidt und Overath, Theater in Bergisch Gladbach, Kultur in Schloss Eulenbroich u.v.m.). Besonders attraktiv wird Hoffnungsthal - auch für die Menschen, die hier leben - durch die Nähe zu Köln. Vom Bahnhof aus ist der Dom in 24 Minuten erreichbar, die Kölner Messe sogar in nur 20 Minuten. Bonn und Bergisch Gladbach, auch Düsseldorf sind Orte, die als Tagesausflugsziele besucht werden können.

Die Ferienwohnung liegt in einer Sackgasse, etwa 1,6 Kilometer vom Dorfkern entfernt.

Bei uns fühlen sich Paare, Alleinreisende und Geschäftsleute wohl, bei kürzeren Aufenthalten auch Familien mit Kindern. 


  • Schlafgelegenheiten: vier (davon zwei in einem regulären Bett, zwei auf der Ausziehcouch)
  • Anbindung an den ÖPNV: über den Bhf. Hoffnungsthal, der fußläufig erreichbar ist (1,6 km)
  • kostenfreies WLAN ist vorhanden
  • seit Mai 2018: neue und großzügige Sonnenterrasse



Wohnungsgröße

Die etwa 40 qm große Wohnung besteht aus einem großen Bad, einer Küche mit Küchenzeile und Esstisch sowie zwei verbundenen Räumen, zwischen denen sich KEINE Tür befindet. Durch eines dieser Zimmer treten Sie ein. Hier steht eine Ausziehcouch (160 cm) für zwei Personen. Im größeren Raum befinden sich ein Boxspringbett (160 cm), Fernseher und eine Kommode. Die Zimmer sind durch bodentiefe Fenster und die (Milchglas-) Haustür sehr hell.

Im Mai 2018 haben wir eine neue und großzügige Sonnenterrasse gebaut. Nun können unsere Gäste die warmen Sommertage auch draußen genießen.

Die Wohnung ist Teil unseres eigenen Hauses, sodass wir (Familie mit drei Kindern) uns auf jeden Fall begegnen werden. Die Wohnung blickt in unseren Vorgarten und auf unsere Straße, eine Sackgasse mit wenig Verkehr.


Anreisezeiten

Sie können in der Regel ab 15 Uhr anreisen und müssten am Abreisetag das Appartement bis 10 Uhr wieder verlassen. Abweichende Zeiten können wir gerne vereinbaren.


Nachbarschaft / Anbindung

Unsere Straße liegt etwas außerhalb des Dorfkerns von Hoffnungsthal. Es ist hier ruhig und entspannt. Geparkt werden kann auf der Straße vor dem Haus. Der Bahnhof ist 1,6 km entfernt. Leider besteht keine verlässliche Anbindung durch Busse an die Wohnung. Abholung ist aber auf Absprache möglich. Zu unserer Straße und vor allem zu unserem Haus geht es bergauf - entweder über eine recht steile Autoauffahrt oder aber über 36 Stufen. Die Ferienwohnung ist  deshalb leider NICHT barrierefrei erreichbar. Im Appartement selber gibt es jedoch keine Stufen.


Hoffnungsthal

Unser Ort ist einer von drei Rösrather Stadtteilen und das erste Dorf östlich von Köln, in dem es schön bergig wird. Hier wohnen etwa 4.000 Einwohner, die sich aufs Tal und die umliegenden Dörfer auf den Hügeln verteilen. Es gibt ein großes Freibad, mehrere sehr nette Restaurants (Bagatelle, Lehmbacher Hof, Bleifelder Hof), zwei große Supermärkte, einige Friseure, eine Buchhandlung, ein Reisebüro, einen Kosmetiker, Optiker, Deko- und Blumenläden, ein Modegeschäft, mehrere Bäcker - eben ein wenig mehr als das Übliche. Und nicht ganz unwichtig: Den Hoffnungsthaler Bahnhof, der mit der RB 25 Gummersbach mit Köln verbindet. Der Flughafen Köln/Bonn ist 20 km entfernt und mit dem Auto sowie mit der Bahn (mit Umsteigen) gut erreichbar.

Was gibt's zu tun?

Freibad (Hoffnungsthal)
Volberger Kirche (Hoffnungsthal)
Schloss Eulenbroich (Rösrath)
Wahner Heide mit Turmhof (Rösrath)
Wanderwege (überall)
zwei Golfplätze (Lüderich/Wahlscheidt Schloss Auel)
Sauna, Spa, Schlittschuhlaufen und Sterneküche (Bensberg)
LVR-Freilichtmuseum (Lindlar)
Freizeit-Bad Aggua (Troisdorf)